Trick-Dog "Jetzt wird`s kreativ"

13.04./14.04.2018 (Fr. 18:30 Uhr / Sa. 15:00 Uhr- 18:00 Uhr)

31.08./01.09.2018 (Fr. 18:30 Uhr / Sa. 15:00 Uhr- 18:00 Uhr)

 

Der Zirkus klopft an die Tür!

Sie wollen Ihrem Hund tolle Tricks beibringen? Sie wollen die Fernbedienung nicht mehr selber holen? Sie wollen Spaß mit Ihrem Hund haben und nebenbei noch Ihr Umfeld beeindrucken? Dann sind Sie bei diesem Seminar genau richtig. Hier wird „rumgetrickst“ was das Zeug hält.

Wir arbeiten zum Einüben der breiten Palette der Tricks, von denen Elke zahlreiche Variationen im Gepäck hat, über das Training der positiven Verstärkung. Das Hauptaugenmerk liegt dabei im systematischen Erarbeiten der einzelnen Tricks mit Hilfe des Clickers. Voraussetzungen sind eine gute Basis der Grundkommandos. „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ sollten sicher ausgeführt werden können.

Anmeldung nur per Mail: info@canis-intellectus.de

  • Leine
  • Clicker
  • Halsband/Geschirr
  • Leckerchen
  • Hundedecke für die Pausen

Seminarleiterin: Elke Stricker

Preis: 69,00 €

canis intellectus - Die Hundeschule für Hürth und Köln

Mantrailing für Einsteiger

05.05.2018 (11:00 Uhr - 16:00 Uhr)

04.05.2018 17:00 Uhr (Vorbesprechung)

_______

15.09.2018 (11:00 Uhr - 16:00 Uhr)

14.09.2018 17:00 Uhr (Vorbesprechung)

Faszination Mantrailing!

Mantrailing ist schon längst kein Geheimtipp mehr unter Hundehaltern, sondern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auf Hobbyebene kann wirklich jeder Hund ein Mantrailer werden, völlig egal ob bunter Mischling oder Rassehund, ob Junghund oder Senior. Dabei ist Mantrailing viel mehr als einfach „nur“ ein Hundesport, denn Mantrailing kann sowohl den Familienhund ideal beschäftigen, als auch im Realeinsatz Menschenleben retten.

Die Hunde lernen bei dieser Form der Nasenarbeit, anhand eines spezifischen Geruchträgers (z.B. Schal, Handschuh) einer bestimmten Person, die Spur speziell dieser Person aufzunehmen und diese zu finden. Die so genannten Trails (=Geruchsspur) können durch Wälder, Parks, Wohnsiedlungen oder sogar durch den Stadtbereich verlaufen. Der Hund wird dabei immer an der Leine von seinem Besitzer geführt. Fremde Personen, Freunde oder Familie dienen als Versteckobjekte.

Ein idealer und faszinierende Sport, der eigentlich keiner ist.

Bitte bringen Sie mit:

  • Leine
  • Schleppleine
  • Halsband/Geschirr
  • Leckerchen
  • nähere Infos bei der Vorbesprechung

Seminarleiterin: Miriam Kobelt

Preis: 69,00 €

canis intellectus - Die Hundeschule für Hürth und Köln

Anti-Gift-Köder Seminare

21.04.2018 (14:00 Uhr - 16:30 Uhr)

30.06.2018(14:00 Uhr - 16:30 Uhr)

22.09.2018(14:00 Uhr - 16:30 Uhr)

Ein sicheres Gefühl trotz Verlockung!

Wir hören immer häufiger von Hunde-assern, die Giftköder auslegen, aber auch unkontrollierte Aufnahme von anderen vermeintlichen Leckereien, wie Kot, Aas, Plastik, Tabletten, Essensreste, etc. können unangenehme gesundheitliche Folgen haben.

Um dem entgegen zu wirken lernt Ihr Hund in diesem Seminar mit den Verlockungen umzugehen und Ihnen diese anzuzeigen. Dies erfordert ein gutes Timing und zum richtigen Zeitpunkt zu loben. Wann kann das aber auch hinderlich sein. All das erfahren Sie in diesem Praxis-Seminar.

Übungsverlauf:
Das Seminar findet bei uns auf dem Hundeplatz statt. Inhalt des Praxisseminars ist der „saubere“ Aufbau, der direkt in praktischen Übungen unter realistischen Bedingungen geübt wird. Für den Hund bringen Sie bitte ein gut sitzendes Brust-geschirr, tolle Leckerchen, evtl. einen Futtersack und eine Schleppleine mit.

Unser Ziel:
Das Training soll dafür sorgen, dass Ihr Hund in Zukunft nichts mehr ungefragt draußen aufnimmt. Viele Hundebesitzer wünschen sich, sie hätten dieses Training absolviert.

Bitte bringen Sie mit:

  • Leine
  • Halsband/Geschirr
  • Schleppleine
  • Leckerchen
  • Futtersack/Dummy

Seminarleiterin: Miriam Kobelt

Preis: 59,00 €

canis intellectus - Die Hundeschule für Hürth und Köln

Rückruf Intensiv-Seminar

12.05.2018 (15:00 bis 17:00 Uhr)

07.07.2018 (15:00 bis 17:00 Uhr)

15.09.2018 (15:00 bis 17:00 Uhr)

„Hier!Komm!Hassooo!Hierhin!!!“

Sie rufen sich die Seele aus dem Leib, aber Ihr Hund denkt nicht daran, zu Ihnen zu kommen? Er „überhört“ Sie, schaut Sie vielleicht noch an und rennt weiter? Der einzige, dessen Interesse Sie geweckt haben, sind andere Hundebesitzer oder Hunde in Ihrer Nähe! Dieses Rückruftraining ist für alle Hunde gedacht, bei denen das Abrufsignal ins Hintertreffen geraten ist oder bei denen die Kenntnisse vertieft werden sollten.

Übungsverlauf:

Das Seminar findet bei uns auf dem Hundeplatz statt. Inhalt des Praxisseminars ist der „saubere“ Aufbau des Rückrufs, Distanztraining und die Beschäftigungsmöglichkeiten  mit dem Hund.

Unser Ziel:

Das Rückruftraining soll dafür sorgen, dass Sie Ihren Hund aus jeder Situation gesichert zurückrufen können. Diese Abrufbarkeit ermöglicht Ihnen ein entspanntes und partnerschaftliches Miteinander auf Ihrem nächsten Spaziergang.

Bitte bringen Sie mit:

  • Leine
  • Halsband/Geschirr
  • Leckerchen
  • Schleppleine
  • evtl. Dummy/Futtersack

Seminarleiterin: Elke Stricker

Preis: 59,00 €

canis intellectus - Die Hundeschule für Hürth und Köln

Abschalttraining

11.04.2018 (18:30 Uhr-19:30 Uhr)

07.05.2018 (18:30 Uhr-19:30 Uhr)

06.06.2018 (18:30 Uhr-19:30 Uhr)

02.07.2018 (18:30 Uhr-19:30 Uhr)

03.09.2018 (18:30 Uhr-19:30 Uhr)

 

Ruhe bewahren will gelernt sein!

Viele Hunde haben bereits beim Verlassen des Hauses einen extremen Erregungslevel. Sie lassen sich kaum anleinen und drängeln sich an ihren Menschen vorbei durch die Haustür. Kaum im Freien ziehen sie an der Leine vorwärts.

Haben Mensch und Hund ihre Spaziergangsrunde erreicht, darf der Hund von der Leine und er stürmt gleich los. Einige Hunde sind sofort mit der Nase am Boden, beschnüffeln Bäume, Zaunpfosten oder Straßenlaternen und sind mit Markieren beschäftigt; andere jagen wehendem Laub hinterher.

Warum Hunde eine solche Dynamik und Unruhe zeigen, kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Einer Vielzahl von Hunden wurde dieses Verhalten von seinem Besitzer unwissentlich beigebracht, bei anderen Hunden steckt dieses Verhalten bereits in den Erbanlagen oder sie haben nur einfach nicht gelernt abzuwarten und Ruhe zu bewahren (Impulskontrolle). An diesem Punkt setzen wir mit diesem Seminar an.

Unser Ziel:

Das Abschalttraining soll dafür sorgen, dass Ihr Hund mit mehr Ruhe sein Umfeld erleben kann. Ihr Hund kann Reize wahrnehmen, muss aber nicht darauf reagieren. 

Bitte bringen Sie mit:

  • Leine
  • Halsband/Geschirr
  • Leckerchen
  • Hundedecke

Seminarleiterin: Elke Stricker

Preis: 15,00 €

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Sie